Unsere Fahrzeugflotte

Die HANSeatische Eisenbahn betreibt verschiedenen Fahrzeugtypen auf Ihren Streckennetzen. Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Baureihen.

LVT/S

Mit fünf modernisierten LVT/s der Deutschen Waggonbau AG betreibt die HANSeatische Eisenbahn GmbH ihr Verkehrsnetzt in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.  

Die Fahrzeuge bieten den Fahrgästen einen optimalen Reisekomfort und überzeugen durch ihre Zuverlässigkeit und Effizienz.

Der LVT/S wird oftmals auch als Nachfolger der legendären DDR-Ferkeltaxen gehandelt. Zwischen den beiden liegen zwar einige Jahrzehnte, jedoch sind beide Triebwagen durchaus ähnlich. Beide stammen aus dem Waggonbau Bautzen und haben eine gemeinsame Mission: Nebenbahnen retten. Die Weiterentwicklung der Fahrzeuge kam zu einem Enden, nach dem der kanadischen Bombardier-Konzern die Deutsche Waggonbau AG übernommen hat.

Hersteller: Deutsche Waggonbau AG, Bautzen
Baujahre: 1997-1999
Leistung: 265 kW
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h

 

LVT/S am Bahnsteigrand
LVT/S am Bahnsteigrand
LVT/S bei der Einfahrt in den Bahnhof
LVT/S bei der Einfahrt in den Bahnhof
LVT/S am Bahnsteig in Pritzwalk
LVT/S am Bahnsteig in Pritzwalk
LVT/S am Bahnsteig in Kyritz
LVT/S am Bahnsteig in Kyritz